Lehrplan 21

Mit dem Lehrplan 21 haben die Deutschschweizer Erziehungsdirektorinnen und -direktoren (D-EDK) gemeinsam einen Lehrplan für die Volksschule erarbeitet. Damit setzen die Kantone den Artikel 62 der Bundesverfassung um, die Ziele der Schule zu harmonisieren. Im Herbst 2014 wurde er den Kantonen zur Einführung übergeben.

An der Erarbeitung des Lehrplans 21 beteiligten sich alle deutsch- und mehrsprachigen Kantone. Es sind dies: Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Glarus, Graubünden, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, St.Gallen, Thurgau, Uri, Wallis, Zug und Zürich.

Den Lehrplan 21 und weitere Informationen finden Sie auf der Lehrplan-Website: www.lehrplan.ch